Wirbelsäulenchirurgie

Neurochirurgie

Direktor:
Prof. Dr. med. Michael Buchfelder

Leistungsspektrum Wirbelsäulenchirurgie

Die Neurochirurgische Klinik in Erlangen bietet das gesamte Spektrum moderner Wirbelsäulenchirurgie an. Pro Jahr werden in unserer Klinik über 400 Wirbelsäuleneingriffe durchgeführt, davon über 100 Stabilisierungsoperationen inklusive Wirbelkörperersätzen an der gesamten Wirbelsäule.

Hierbei können wir auf eine Vielzahl verschiedener Techniken und Instrumentarien für offene und perkutane Verfahren aller Wirbelsäulensegmente zurückgreifen. Sowohl die Mikrochirurgie als auch die spinale Navigation werden unterstützend verwendet. Ambulant werden etwa 500 Patienten pro Jahr in einer speziell hierfür eingerichteten Sprechstunde betreut. Die Verlaufsbildgebung kann häufig in enger interdisziplinärer Kooperation mit der Abteilung für Neuroradiologie erfolgen.

Mit einer 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche besetzten Notfallaufnahme können wir jederzeit akute Schmerzzustände oder Notfälle bzw. Traumata versorgen. Bei Bedarf kann auch Nachts die gesamte Diagnostik und Therapie komplexer Wirbelsäulenerkrankungen durchgeführt werden.

Sprechstunden

Wirbelsäulen–Sprechstunde

Für besonders schwierige Problemfälle im Bereich der Halswirbelsäule und der Lendenwirbelsäule. lesen Sie mehr
 
Ansprechpartner
Dr. med. Sven-Martin Schlaffer
Visitenkarte
PD Dr. med. Sebastian Brandner
Visitenkarte
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung